Donnerstag, 31. August 2017

• Monthly Review - August •

Geschafft 

Schon komisch, ich sitze hier vorm Laptop und denke so zurück. Was habe ich diesen Monat erreicht bzw. geschafft. Ehrlich? Mir fällt nichts ein. Ich war bei der Vereidigung von meinen Bruder in Flensburg, bei zwei Festivals. Aber erreicht? Nichts, nö. Muss auch mal sein ;)

 Getragen

Neben meinen geliebten Kuschelmantel in rosa, welcher diesen Monat oft mit auf die Couch durfte, wurde dank des schönen Wetters mein Bikini zum sonnen wieder ausgepackt. Wer hätte es gedacht, dass es im August nochmal 28 Grad wird?

 Gefreut

Was ein Wochenende im August. Für mich ging es mit einen Freund zusammen spontan zum New Horizons Festival. Mit Abstand eines der geilsten Festivals, wo ich je war. Und dort auch noch VIP Tickets sowie ein Meet & Greet mit Dimitri Vegas und Like Mike zugewinnen ist echt einzigartig gewesen und hat meine Laune direkt mal auf 1000000 steigen lassen. Einfach Mega!

 Gekauft

Ein richtiger Glücksgriff beim Zara Sale konnte ich mit einen dunkelgrünen Samt- / Maxikleid mit Blumenprint bei Zara machen. Für nur 7,99€ nicht nur ein richtiges Schnäppchen, sondern auch total im Herbsttrend. Getragen hab ich dies mit meinen geliebten Schnallenboots. Direkt stylisch angezogen mit einen Hingucker ;)

Geplant

Planen würde ich sehr gerne mal wieder Urlaub. Es wird echt mal wieder Zeit ein bisschen Sonne zu tanken... Aber wir setzen uns jetzt an die Planung fürs Lollapalooza Festival in Berlin. Ist von euch jemand hier ?

 Gewünscht

Wünschen? Aufjedenfall das alte Instagram zurück (dazu bei "Gedacht" ein bisschen mehr). Gibt paar coole Sachen bei Zara, paar Minna Parikka Sneaker und so sehe ich auch paar schöne Sachen, aber nichts was ich jetzt unbedingt sofort haben müsste ;) Sparen ist mal wieder angesagt.

 Gedacht

Uff momentan ist alles was schwerer als gedacht. Man merkt immer wieder, wie sich Instagram mehr und mehr in die falsche Richtung entwickelt. Es geht nur noch um Geld und Erfolg. Wo ist der Spaß und die Freude dahinter geblieben? Die Firmen wollen immer mehr, es gibt immer mehr Blogger, viele sagen, dass die Konkurrenz größer wird. Doch haben wir es alle nicht mal aus den gleichen Grund gemacht? Spaß am Fotos machen, Sachen posten usw? Bevor alles zu einen riesigen Marketinghype wurde. Wo wird sich das ganze noch hinentwickeln? Was hat die Fake Welt bloß aus uns gemacht? :( -> hierzu später mehr...


SHARE:

Montag, 28. August 2017

• Festival - New Horizons •

Ein unvergessliches Wochenende ging leider wieder mal schnell zu Ende. Mein fünftes Festivalwochenende. Zusammen mit Musikdurstig hab ich und ein Freund das New Horizons Festival  am Nürburgring besucht. 

Tag 1

Freitag Abend ging es hin. Erstmal zum Campingplatz um alle Sachen ins Zelt zu bringen und dann direkt los zum Festivalgelände, welches 15min Fußmarsch entfernt war. Allein die Location an sich, direkt an der Rennbahn, ist beeindruckend. Die Hauptbühne auch "Capital Park" genannt ist an sich kleiner als bei Parookaville, dafür aber umso mehr los. An Special Effekts mit Feuer / Feuerwerk / Konfetti Kanonen wurde keineswegs gespart. Es spielten die Top Dj's der Welt wie Showtek, W&W, Armin van Buuren, Axel / Ingresso und viele mehr.

Unterbrochen wurde das Festival leider Freitag auf Samstag Nacht wegen schweren Unwetter, leider vor Marshmello. Ihr wollt garnicht wissen wie nass wir waren. An den Füßen hat es sich angefühlt als würde ich auf Schwämen gehen :D Die Jacken konnte man so ausfringen. Uns blieb die Option im Auto zuschlafen oder nach Hause zu fahren, also zack alle Sachen gepackt und ab nach Hause.

Tag 2

Der nächste Tag fing nachmittags wieder an. Wieder 1h 30 Fahrt, aber auch diese lässt sich mit Musik gut aushalten. Die Zeit bis zum Abend haben wir an der Musikdurstig Stage aufm Campingplatz verbracht. Abends wieder zum Gelände wo wir auch mal Zeit an den anderen Stages verbracht haben. Wie zum Beispiel im Hardstyle Zelt.

Als wir uns danach eine Pommes zur Stärkung holen wollten, kam die Überraschung. Zwei Frauen von Mastercard kamen zu uns und haben gefragt ob wir Lust hätten einen kleinen Werbespot mitzudrehen. Na klar ! Wir also schön paar Minuten vor der Kamera als dann die Frage kam, welchen DJ wir gerne mal persönlich kennen lernen wollten. Natürlich Dimitri Vegas & Like Mike. Als das Mastercard Team dann sagte das wir ein Meet & Greet gewonnen haben und VIP Tickets haben wir es erstmal nicht geglaubt :D Was für ein Hammer Update ! 

Direkt aufs VIP Deck, wo man nicht nur einen mega Ausblick hatte, sondern es auch Snacks wie Sushis und Burger (einfach so lecker) gab. Zudem haben wir so nette Menschen kennengelernt.

Um 01:30 Uhr sollte eigentlich unser Meet & Greet stattfinden, aber wie sollte es anders sein, DJ's sind immer zu spät :D Ab ging es Backstage hinter die MainStage. Einfach nur beeindruckend. Allein die beiden zu treffen, auch wenn es nur kurz war. Es war ein unvergessliches Wochenende und ein perfekter Start für das neue Festival. 2018 wir freuen uns wieder zukommen !


SHARE:

Sonntag, 6. August 2017

• OOTD - Eye of Tiger •

Hallöchen meine Lieben,
Parookaville ist jetzt leider fast zwei Wochen her. Trotz des schlechten Wetters am Ende haben wir versucht das beste draus zu machen. Outfit technisch ging leider nicht sehr viel, daher bin ich umso froher den 1. Festivallook schon vorher geshootet zu haben. Und trotz des schönes Wetters hab ich keine Sonnenabdrücke von der Strumpfhose :D






Shop my look:

| Shirt - Gucci | Leather Skirt - Zara | Fishnet Tight - Calzedonia x Carodaur | Boots - Givenchy |
| Fringe Bag - Primark | Watch - Klarf Watches | Sunglasses - Frank Custom |

SHARE:

Mittwoch, 2. August 2017

• Trend - Plateau Sneaker • & • OOTD - Stars on my Feet •

Immer wieder wenn ich die Geschäfte betrete und nach neuen Schuhen schaue, sehe ich Plateau. Am Anfang war ich immer skeptisch, vor allem, da die meisten Schuhe dann direkt so schwer sind.
Nun haben es doch welche nicht nur in mein Herz, sondern auch in meinen Kleiderschrank geschafft.
Samt, Camo, Plateau, Glitzer, Satin, da konnte ich nicht Wiederstehen :D

Lässig und elegant kombiniert dazu hab ich einen schimmernden Mid Rock angezogen mit T Shirt und eine lässige oversized Jeansjacke. Was haltet ihr vom Look?


Shop my Look:

| Jacket - Missguided | T-Shirt - Noname | Skirt - Mango | Shoes - Kennel & Schmenger |
| Sunglasses - Triwa | Watch - Klarf Watches |

Meine Top 10 Plateau Sneaker Favoriten:


SHARE:

• Blogger Tipps - Insta Storys aufpeppen •

Wer mich kennt, der weiß das ich auf Insta Storys eher weniger aktiv bin und Snapchat treu geblieben bin. Dennoch ist Insta Story ein Tool, welches man nicht vernachlässigen sollte.
Grade um Produkte aus dem Post zu verlinken oder auf den passenden Blogbeitrag zu verlinken.

Bei vielen Instagrammern hab ich schon gesehen, dass viel mit Musik und Kurzvideos gearbeitet wird. Da ich viel mit dem Handy unterwegs bin, hab ich im App Store mal nach einer passenden App geschaut und bin mit Hype Type fündig geworden.

Animierte Schrift und Musik (welche nicht extra gekauft / gedownloadet werden muss), ganz einfach hinzuzufügen. Und schon kann man eine besondere Insta Story nur mit Bildern kreieren. Der Zusatz um das Wasserzeichen zu entfernen ist mit 2,29€ auch noch bezahlbar und die App hat durch Ihre Einfachheit ein Daumen hoch verdient.

Einziger Nachteil ist, dass man nicht mehre Textstellen hinzufügen kann und auch nur aus vorgefertigten Farbpaletten wählen kann.

So sieht das fertige Ergebnis aus:

(Ps.: hab mit Insta-Story selber noch einen großen Titel eingestzt, welcher immer sichtbar ist)

Kurzer Einblick:

 Bild hochladen | Schriftanimation wählen | Farbshema wählen | Musik auswählen |
| passend verschieben | Größe anpassen | FERTIG |




SHARE:
Blogger Template Created by pipdig