Sonntag, 11. Oktober 2020

• TREND - Pullover mehr als ein kuscheliger Trend •

Der Herbst ist da und die Pulli-Saison damit eröffnet. Höchste Zeit also, die kuscheligen Styles für die aktuelle Saison genauer unter die Lupe zu nehmen. Vom Rollkragen, über Schulterpolster, bis hin zu wilden Strickmustern ist alles dabei. 


Pullover mit Polo-Kragen sind auf dem Vormarsch


Neben Pullunder und Cardigans werden jetzt auch noch Strickpullover mit Kragen angeboten. Von der Optik her erinnern sie ein bisschen an Poloshirts mit langen Ärmeln. Für uns bedeutet das in dieser Saison: Bieder ist das neue stylisch. Besonders auffällig sind dabei die Polo-Pullover mit Rautenmuster oder den angesagten Hahnentrittmuster im Retro-Style. Wer es etwas schlichter bevorzugt, wählt am besten ein unifarbenes Strick-Modell in Khaki oder Beige.

So lassen sich Pullover mit Polo-Kragen kombinieren

Die angesagten Modelle lassen sich ganz einfach kombinieren. Wer einen lässigen Look anstrebt, stylt am besten mit Jeans und Loafers. Der Pulli passt aber auch gut zu Leder und legt zur Jogginghose einen gekonnten Stilbruch hin. Lediglich auf die Kombination mit Plisseeröcken sollte man verzichten, da diese Kombi dann doch etwas zu spießig wirken kann.

Strickmuster: Jetzt wird's wild

Mit der Jacquardstrick-Technik lassen sich komplexe und wilde Strickmuster umsetzen, welche in diesem Herbst besonders hohen Anklang finden. Und dabei spielt es auch keine Rolle, ob Karo, Zebra oder abstrakte Formen: Alles was nicht nach 08/15 aussieht und vor allem bunt ist, bildet das perfekte Muster für Oversize Stickpullover.

Und so lassen sich die It-Pieces am besten stylen

Allein in seiner Statement-Rolle ist der Pullover bereits wild genug. Beim Stylen sollte deshalb darauf geachtet werden, dass es nicht zu viel wird. Für das restliche Styling bietet es sich deshalb an, eine Farbe aus dem Pullover aufzugreifen. Alternativ kann auch ein Basic-Teil zum Hingucker-Pulli kombiniert werden. Das bedeutet: Rock in derselben Farbe oder zur einfachen Blue-Jeans und fertig ist der Look.

Diesen Herbst gibt es Zopfmuster zu sehen

Beim Strickpullover mit Zopfmuster handelt es sich um den absoluten Klassiker unter den Pullis. Denn diesen kennen wir bereits aus Kindertagen, wo er gute Dienste in der kalten Jahreszeit geleistet hat. Der etwas eingestaubte Strick-Style wird aktuell durch Mode-Labels wie Dolce & Gabbana wiederbelebt. Das Ergebnis: In diesem Herbst tragen Fashionistas Zopfstrick, welche sich sehr kastig erweisen und in Form von hellen Oversized-Pullovern in Erscheinung treten.

Und so kann das Zopfmuster kombiniert werden

Die maskulin anmutende Trend-Form wird mit Statement-Schmuck gebrochen. Dabei ist es wichtig, dass die Strenge aus dem klassischen Strickmuster genommen wird. Das klappt am besten, wenn der Pulli mit Chunky Boots und Lederhose kombiniert wird. Ein Leo-Midi-Rock und Sneaker eignen sich ebenfalls hervorragend für die Kombination. Von figurbetonten Zopfmustern sollte man allerdings etwas Abstand nehmen, da diese etwas spießig wirken.
Es wird voluminös mit Schulterpolstern

In diesem Herbst bleibt der Fokus bestehen, wenn es um die Ärmelpartie geht. Zusätzlich werden die Schultern im 80er-Style betont. Das Volumen wird primär mit Puff- oder Ballonärmeln und Schulterpolstern umgesetzt. 


Breit ist das Motto der Schulterpartie


Die betonte Schulterpartie durch Schulterpolstern macht optisch breit. Der Effekt wird durch das grobe Strickmuster ohnehin noch verstärkt. Ist der kastige Look nicht gewünscht, sollte man zu dünneren Strickstoffen greifen. Für untenrum bietet sich ein schmaler Stylingpartner an. Damit lässt sich der klassische Skinny-Jeans-Look noch stylischer in Szene setzen.

Der Feinstrick-Rolli bleibt

In der letzten Wintersaison wurde der Feinstrick-Rolli zum wichtigsten Basic-Teil, welches in keinem Kleiderschrank fehlen durfte. Und das ändert sich auch in diesem Jahr nicht. Allerdings muss der Feinstrick-Rolli in dieser Saison nicht unbedingt in klassischem Schwarz getragen werden. Dezente Neutrals und Knallerfarben sind ebenfalls angesagt, dazu ein schicker Rock und Overknee Outfits und schon steht der Look.


SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger Template Created by pipdig