Dienstag, 11. September 2018

• EVENT - 90 Years Picard, behind the scene •


Wie viele von Euch sicher mitbekommen haben, durfte ich mit anderen Bloggern ein richtig cooles Gewinnspiel veranstalten, zu gewinnen gab es einen Tag mit mir bei Picard, wo wir gemeinsam hinter die Kulissen schauen durften, Shopping, Shooting und natürlich auch ein schönes gemeinsames Abendessen, sowie Übernachtung im 25hours Goldman in Frankfurt.

Aber nun erstmal zu Freitag, angekommen in Frankfurt durfte ich in den Genuss des großen Flughafens kommen und alle möglichen Wege nach draußen zu kommen kennen lernen, denn dank eines besitzerlosen Gepäckstückes und einer Bombendrohung war mein Ausgang gesperrt.

Angekommen bei Picard in Obertshausen, wurden wir herzlich aufgenommen und haben uns direkt als ein Teil der Firmenfamilie gefühlt.  Alles fing mit einer herzlichen Begrüßung vom Team und einen Blick in den aktuellen Showroom an, bevor es in die heiligen Produktionshallen ging. Angefangen beim Lederlager (wo echte Schmuckstücke liegen), bis hin zum Metalllager, wo jede kleinste Schraube ihren Platz gefunden hat.

  

   

   

Ihr glaubt garnicht, aus wie vielen kleinsten Teilen und Produktionsschritten eine Handtasche besteht.  Oder denkt ihr jetzt beim Gedanken daran an das Kanten anmalen, welches aus vielen mehreren Schichten besteht bevor es perfekt ist, oder die Fäden vom genähten Zipper abschneiden? Im Durchschnitt 4.5 Stunden dauert eine Tasche, würde man ein Einzelstück produzieren, dann sogar bis zu 2 Arbeitstagen ! Ich finde, wenn man sich das alles mal vor Augen hält, wieviel Liebe und Arbeit in so einer Handtasche steckt, so geht man direkt mit anderen Augen eine Tasche kaufen.

Nach einen kleinen Gaumenschmaus ging es dann in die Frankfurter Innenstadt, wo wir den Flagship Store im Steinweg besucht haben. Dort durften sich auch unsere Gewinner vom Gewinnspiel ihr eigenes Picard Schmuckstück aussuchen, natürlich haben wir fleißig beraten.

   


Der Tag neigte sich leider so langsam den Ende zu... Ausgeklungen wurde er bei einem leckeren Abendessen im Hotelrestaurant und später in der Hotelbar vom 25hours The Goldman. (Ps.: Falls ihr mal in Frankfurt seid und keine Lust auf langweilige 0815 Hotels habt, kann ich euch es nur empfehlen. Es steckt echt ein crazy Designkonzept dahinter, aber lasst euch selber überraschen.)

Ich danke ganz herzlich den lieben Team von Picard für dieses unvergessliche Erlebnis, soviel Spaß hatte ich schon lange nicht mehr. Und auch danke and die anderen Blogger/Gewinner, es war so schön euch kennen zulernen und hoffe man sieht sich alle bald mal wieder :)


   

Und noch ein Foto mit den glücklichen Gewinner Alexander Freitag, ich hoffe es hat dir gefallen :)


*Pressereise von Picard*
Fotos von Patrick Reymann

SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar posten

Blogger Template Created by pipdig