Samstag, 26. September 2015

• Special - Hair Treatment Olaplex •

Hallo ihr lieben,
wie vielleicht manche von euch bereit auf Instagram erfahren haben, 
war ich die Woche beim Friseur und durfte Olaplex mal testen.

Am Anfang war ich etwas skeptisch, ein Mittel, welches meine Haare dauerhaft reparieren soll,
ohne Silikone oder Öle.
Meine Haare machen echt viel mit, föhnen, glätten, das ganze Prozedere.
Dadurch sind meine Spitzen sehr unter Mitleid gezogen wurden.

Der ganze Prozess hat gute eine gute Stunde gedauert.
Wobei sich die Zeit je nach Haarschädigung unterscheidet.

Die Olaplex Behandlung wurde zweimal ins nasse Haar aufgetragen, wobei die erste Behandlung die Haare aufs eigentliche vorbereitet.
Die 2. Behandlung musste gute 30 min einwirken und wurde danach gut ausgespült.

Nach der Behandlung hab ich schon die ersten unterschiede beim föhnen gemerkt, meine dicken Haare haben sich viel leichter kämen lassen und fühlten sich viel weicher an. Als die Haare endlich trocken waren hat man einen schönen gesunden Glanz in den Haaren und meine trockenen kaputten Spitzen haben sich wieder gesund angefühlt.
Was noch ein schöner Nebeneffekt war, ist das meine Haare viel heller wieder aussehen, da die natürliche Haarfarbe viel besser rauskommt.

Also Mädels, bevor ihr eure Haare abschneiden möchtet, weil sie so kaputt sind,
erstmal Olaplex ausprobieren!

Hier ist der Link zu dem Friseursalon meines Vertrauens: HairLabel




Ps.: Mehr Fotos von meinen Haaren findet ihr im vorherigen Post

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen